Pane condito: das belegte Brot, die sizilianische Spezialität

Zum jährlichen Dorffest des Dorfbeschützers Sant’ Ignazio von Piedimonte Etneo wird auch das belegte Brot, eine sizilianische Spezialität «pane condito» genannt, vorgestellt.
Das Dorffest findet am 4. August 2018 in der Piazza Belvedere statt. Bitte gleich in Ihre Agenda eintragen.

Piedimonte Etneo liegt in der Provinz von Catania, gleich am Fusse des Vulkans Ätna. Ignazio Gravina Cruyllas hat diese Stadt im 16 Jh. gegründet, mit dem Namen Belvedere. 1687 übernahm der Neffe von Ignazio die Herrschaft und nannte das Dorf neu Piemonte. 1862 wandelte der Name auf Piedimonte (am Fusse des Berges) Etneo um. Es gibt mehrere Orte in Italien mit diesem Namen. «Etneo» wurde deshalb angehängt, um es von den anderen Orten zu unterscheiden.
 
Pane condito: das belegte Brot, die sizilianische Spezialität
Pane condito: das belegte Brot, die sizilianische Spezialität  
Das belegte Brot: pane cunsatu oder pane condito genannt, gehört grundsätzlich in jede Gemeinde. Aber um das Dorffest etwas attraktiver zu gestalten, will man dem Besucher auch etwas zum Degustieren anbieten. Diese Brote werden mit verschiedenen Zutaten zubereitet.

Sind Sie auf das Rezept neugierig? Soll ich es auf den nächsten Freitag aufnehmen und als Rezept posten?

Gute kurze Woche allerseits.. am 1. August liegen wir alle in der Badi!!! In Italien geht es noch 2 Wochen bis zum Nationalfeiertag…


Folgen Sie uns täglich auf:

Facebook: https://www.facebook.com/siciliaepiuschweiz
Und: https://www.facebook.com/delizienparadiessizilien
Und: https://www.facebook.com/sizilianerinalsberuf

Instagram: https://www.instagram.com/siciliaepiu
Und: https://www.instagram.com/delizienparadiessizilien
Und: https://www.instagram.com/sizilianerinalsberuf