«Saldi» - Startschuss für den Winter-Schlussverkauf in Italien

Am ersten Wochenende nach dem letzten Feiertag (6. Januar) beginnen die «Saldi» in ganz Italien.

Egal ob Damenbekleidung, Herrenbekleidung oder Schuhe, für die „Saldi“ – den Winterschlussverkauf in Italien, kann man in Catania, Siracusa, Taormina, Palermo und den zahlreichen Einkaufszentren mit einer grossen Auswahl herrlicher Modeartikel rechnen.
Neben Bekleidungsartikeln werden im italienischen Schlussverkauf traditionell auch Lederwaren, Taschen, Koffer, Elektronik- und Sportartikel angeboten. Gesetzlich festgeschrieben ist, dass die „Saldi“ nicht länger als 60 Tage andauern dürfen. Beginn der preisreduzierten Wochen ist für den Winterschlussverkauf Anfang Januar, für den Sommerschlussverkauf Anfang Juli. Die ersten «saldi» beginnen mit 30 % bis 50 % Reduktion. Viele Italiener warten nur auf diese Tage, um shoppen zu gehen… sich einen teuren Artikel ganz günstig zu schnappen, natürlich in der Hoffnung, dass er noch verfügbar ist, die Grösse noch vorhanden ist...
 
SaldiSaldi

 
Teilweise, wie gestern, standen hunderte von Menschen vor den Läden wie Apple, Telefongesellschaften wie Vodafone, Tim usw., nur um den letzten Schrei an Elektronikgerät zu schnappen, bevor der Artikel ausverkauft ist. Wen eine etwas längere Autofahrt nicht abschreckt, für den lohnt sich auch ein Shopping-Tagesausflug ins Outlet – Dorf Dittaino, wo man wirklich die Qual der Wahl hat zwischen den – auch während der Saldi leider immer noch – sündhaft teuren Edelboutiquen und den kleinen und grossen Geschäften, Boutiquen und Kaufhäusern in der Umgebung.

Sie wissen ja, die Italiener sind bekannt für «sehen, und gesehen werden», deshalb müssen sie sich immer auf den aktuellsten Stand bringen in Bezug auf Mode, Beauty, Accessoire, Elektronik und Autos…. Das habe ich vor Ort mit meinen Augen sehen können.
 
Saldi Winter Urlaub in Sizilien

 
Von der Schweiz hingegen durfte ich einen tollen Wochenstart erleben mit mehreren Buchungsanfragen. Das hat mich sehr gefreut. Der Schweizer denkt jetzt schon an seine Ferien! Das ist richtig so… Jetzt kann man sich den günstigen Flug noch schnappen, das schöne heimelige Ferienhaus mit Swimmingpool noch buchen, den gewünschten Mietwagen noch bestätigen lassen, das grosse Zimmer mit direkter Meersicht buchen... Warten Sie nicht zu lange: Sizilien, Apulien, Kalabrien, Sardinien und die Amalfiküste sind keine Massendestinationen. Deshalb sind auch die Leistungsträger sehr schnell ausgebucht, vor allem in der Hochsaison.

Jetzt wünsche ich allen auch einen tollen Wochenstart!

Folgen Sie uns täglich auf:
Facebook: https://www.facebook.com/siciliaepiuschweiz
Und: https://www.facebook.com/delizienparadiessizilien

Instagram: https://www.instagram.com/siciliaepiu
Und: https://www.instagram.com/delizienparadiessizilien